Weiterbildung zur “Zertifizierten Fachkraft in der Pflegekinderhilfe”

      Weiterbildung zur “Zertifizierten Fachkraft in der Pflegekinderhilfe”

      Ab November 2013 bietet das Kompetenz-Zentrum Pflegekinder e. V. zusammen mit der Forschungsgruppe Pflegekinder der Universität Siegen ein Kursprogramm für Fachkräfte in Pflegekinderdiensten öffentlicher und freier Trägerschaft an. Sowohl Fachkräfte mit langjähriger Berufserfahrung als auch NeueinsteigerInnen können sich zur “Zertifizierten Fachkraft in der Pflegekinderhilfe“ weiterbilden.

      Viele Fachdienste für Pflegekinder sehen sich in ihrem komplexen Aufgabenfeld vor große Herausforderungen gestellt und zeigen hohes Interesse an einer fachlichen und strukturellen Professionalisierung ihrer Arbeit. Diesen Bedarf will die Weiterbildung auf verschiedenen Ebenen aufgreifen:
      Es sollen Qualitätsstandards für einen leistungsstarken Dienst erarbeitet und deren Transfer in die eigene Organisation (Qualitätsentwicklung) unterstützt werden.
      Es soll eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem aktuellen fachlichen Diskurs und neuen Forschungsergebnissen vorgenommen werden.
      Es erfolgt die reflexive und fachliche Annäherung an die verschiedenen Perspektiven aller Beteiligten.
      Es werden begründete Positionen in der Kooperation mit anderen Akteuren entwickelt.

      Die Weiterbildung ist aus dem gemeinsamen Interesse der Kooperationspartner an einer systematischen Qualitätsentwicklung in der Pflegekinderhilfe entstanden. Sie bietet für die Teilnehmenden parallel zu der Weiterentwicklung qualitativer Standards der Institution die Möglichkeit einer praxisorientierten, individuellen Qualifizierung.

      Flyer: pfad-bv.de/dokumente/Blog/2013-06_Flyer_Weiterbildung.pdf
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


    Ungelesne Beiträge