Besondere Wege

      Besondere Wege

      Dieter Schulz erschienen im Verlag Freies Geistesleben
      Besondere Wege


      Welche Bedeutung haben Kinder mit Behinderung für die Biografie ihrer Eltern?

      Beschreibung

      Wie können wir unser Kind fördern?
      Welche Therapie ist die richtige?
      Woher nehmen wir die Kraft, all das zu tragen?
      Wo finden wir Hilfe von außen?
      Wo liegt der Sinn?

      Dieter
      Schulz gibt aus seiner heilpädagogischen Praxis in den wichtigsten
      Problemen Rat, lässt Eltern berichten und zeigt Quellen der Kraft auf.

      Die
      Idee zu diesem Buch entstand während der Arbeit mit Eltern,
      insbesondere Müttern, und deren Kindern, die eine Behinderung haben,
      entwicklungsgestört sind oder sich so verhalten, dass sie die
      Erwachsenen an ihre Grenzen bringen. Wer mit Kindern zu tun hat, wird
      unweigerlich mit seinem eigenen Unvermögen und mit seinen seelischen und
      körperlichen Grenzen konfrontiert. Vom Erkennen und Zulassen dieser
      Grenzen, aber auch vom Arbeiten an ihnen ist in diesem Buch die Rede.
      Denn das ist ein wesentlicher Aspekt der Bedeutung, die ein Kind mit
      einer Behinderung für die Biografie seiner Mutter und seines Vaters hat.


      (Dieter Schulz)


      An manchen Tagen reicht ein schiefer
      Blick eines Passanten auf Marinas Reha-Buggy, um uns zu treffen, an
      anderen können wir völlig unvoreingenommen auf Fragen nach ihrer
      Behinderung eingehen. Manchmal denke ich, man könnte die Behinderung mit
      einem Dorn vergleichen, der einem ins Fleisch gedrungen ist; der Dorn
      lässt sich nicht entfernen, die Wunde ist zwar oberflächlich verheilt,
      aber wenn man dranstößt, tut es auch nach Jahren noch unheimlich weh.


      (Aus dem Kapitel Marinas Eltern erzählen: Mit den Anforderungen wächst die Kraft)
      Aus Liebe zum Wahnsinn
    Ungelesne Beiträge