Aus Liebe zum Wahnsinn

      Aus Liebe zum Wahnsinn

      Heute war ich mal wieder im Buchladen.
      Wollte noch mal was nettes zum lesen finden.:ja:

      Ich hab es tatsächlich gefunden.:ja:

      Es heißt : Aus Liebe zum Wahnsinn und wurde von georg Cadeggianini geschrieben.
      Vom Buchrückem:

      Um im Gänsemarsch über die Kreuzung zu kommen, brauchen wir zwei Grünphasen. Unsere Obstschale ist so groß wie eine Satelitenschüssel. In unserem Flur steht ein Laubsack : für die Dreckwäsche, 270l.

      Er beschreibt den Alltag seiner 8 köpfigen Familie mit unglaublich netten Humor, ohne zu blödeln.
      Ich bin zwar erst auf Seite 25, habe aber schon so viel gelacht, wie lange nicht mehr.:totlach:

      ich kese mal rach weiter ......

      liebe Grüße von einer lachenden Henne
      Aus Liebe zum Wahnsinn
      Das ist gar keine so üble Idee, das mit dem PK-Buch... jetzt mal echt...

      *find*




      ACHTUNG - Kinder! oder so....

      und dann schreibt jeder seine speziellen, eindrücklichen Erlebnisse auf... lustig, traurig, spannend, zu Herzen gehend, irre..... wie das Leben mit PK halt so ist..

      Wie wär's?


      Büchermama
      Also ,
      so ein richtiges Buch ???!!!!
      :fragezeichen:
      Nein, ich wäre nicht dabei !
      :rotwerd-smilie:
      Also hier, unter Menschen die mehr oder weniger
      die gleichen Problematiken, der Kinder haben oder kennen zu reden,
      ist das eine.
      Abser so ganz normale unbedarfte Menschen ?
      Nein,
      ich glaube vieles würden die garnicht oder sogar falsch verstehen.
      Und dann alles erklären ????

      Nee das geht ja noch nicht mal richtig bei Normalos, wenn Sie einem
      gegenübersitzen.

      Ich erzähle dann nur das diese Kinder alle einen Rucksack mit Problemen
      dabei haben.....
      Das reicht dann schon.
      :rotwerd-smilie:
      Und wenn die Rede von LE ist, finde ich mich zu oft in der Rolle
      des Verteigers oder in der Rolle desjenigen wieder, der um Verständnis
      für LE bittet.
      Denn auch das sind Menschen die oft Hilfe brauchen und oft Probleme
      haben.
      :ja:
      Das macht nicht so richtig Freude !
      Und ich kann auch die Sprüch was wir doch für eine tolle
      Arbeit leisten, bla bla nicht mehr hören

      Nö ich unterhalte mich gerne mit PE direkt oder auch hier im Forum.

      Sorry, Buch für Normalos, Nö

      Schönen Gruß an alle
      Honigbiene:wegrennen:
      Der Erzieher muss so wirken, dass er gewissermaßen das Wahre, Gute und Schöne dem Kinde nicht bloß darstellt, sondern es ist. Was er ist, geht auf das Kind über, nicht, was er ihm lehrt.
      Rudolf Steiner
      .....unser Buch wäre doch nur für die "richtigen" geschrieben :ja:

      außerdem würde ich ein lustiges/ nachdenkliches Buch mit den Erlebnissen mit den Kids und ihren Aussagen, Sprüchen bevorzugen.

      Eher so mit dem Titel: " Wie? Du hast nur eine Mama?"

      Ich würde versuchen wollen, die Herzen für unsere Kinder zu öffnen......

      Kein Fachbuch, das schreiben die anderen......


      Ciao einen schönen 1.Mai!!!!

      Wir fahren morgen das erste Mal mit dem Dampfzug!!!
      Lach-Katie

      Lebe deinen Traum und träum nicht dein Leben!!
      joa... so dachte ich mir das auch.

      Ich gestalte gerade meine gesammelten Jahresrückblicke der letzten 10 Jahre (so lang ist jetzt unsere Ex-Pflege-jetzt-Ado-Tochter bei uns) für das Zicki um, die bald ihren 18. Geburtstag feiert und dann das Ganze von mir als "Buch, in dem sie selber die Hauptrolle spielt" geschenkt bekommen wird. Macht viel Spaß, mal sehen, wie das so ankommt.... *fg* Vielleicht haut sie's mir ja auch über die Rübe?

      Oder sie mutiert dann auch zur "Lach-Kathi" *fg*

      Grüße aus der privaten Literaturwerkstatt von
      Zickenmama
      Oh JA! DAS kenn ich..... *hicks*

      Aber wenn sie dann einmal fertig sind, diese Fotobücher, sind sie richtig klasse! *find*
      Ich hab auch erst überlegt, ob ich dem Zicki so eines mache, aber da war viiiiiel zu viel Text.
      Erstaunlich.... hat doch jeder Deutschlehrer früher an meine Aufsätze, Interpretationen, Berichte u.a. fett mit roter Tinte "zu kurz!" oder "bitte ausführlicher" geschrieben.

      Zickenmama
    Ungelesne Beiträge