Wer kann mir Helfen!

      Wer kann mir Helfen!

      einen wunderschönen guten Morgen @ all,

      ich brauche Dringend Hilfe!

      Wir waren gestern bei unserer Anwältin und haben diese Beauftragt
      den Antrag auf Verbleib zu stellen. Nun ist es bei diesem Antrag ja dann so das uns vermutlich ein Gutachter ins Haus geschickt wird.
      Ich habe inzwischen mehrfach gelesen das man darauf achten soll, das der Gutachter Erfahrung im Bereich der Bindungsforschung haben soll.
      Gibt es irgendwo eine Liste wo solche Gutachter aufgeführt sind oder wo und wie kann ich heraus finden ob das dann ein geeigneter Gutachter ist.
      Ich wäre Euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet, da meine Anwältin und wir nun gerne gut nein perfekt vorbereitet sein wollen!

      Schon mal Danke LG delfi

      RE: Wer kann mir Helfen!

      Liebe Delfi,
      in München gibt es Dr. Brisch (Haunersche Kinderklinik). Er ist Experte für Bindung und Trauma und arbeitet mit PK und Adoptivkindern. Er kennt sich also super aus in dem Bereich, hat auch einige Veröffentlichungen zu dem Thema gemacht. Ich finde ihn klasse!
      Ob er als Gutachter zur Verfügung steht, weiss ich nicht. Er hat bei unserem Himbär die Diagnostik gemacht zu Trauma und Bindung, seitdem wissen wir auch, dass Himbär sicher an uns gebunden ist ;o))))
      Dies steht nun alles im Bericht und den könnten wir bei evtl. gerichtlichen Auseinandersetzungen dann auch vorlegen. Es ist aber kein Gutachten. Und -wie überall- hat er auch elende Wartezeiten....
      Wenn ich es richtig verstanden habe, läuft es bei einem Verbleibensantrag so, dass der Gutachter vom Gericht bestellt wird und ihr keinen Einfluss auf die Auswahl habt. Ihr könnt dann höchstens ein Gegengutachten erstellen lassen, auf eigene Kosten.
      LG
      Luna

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Luna“ ()

      Liebe Delfi,
      du könntest mit einem Pflegeelternverband Kontakt aufnehmen -
      Soweit ich informiert bin, sind im Aktivverbund Fachleute in der Leitung und unterstützen PE.
      Das dürfte jedoch auch bei anderen Verbänden so sein.
      Es gibt auch spez. Fachanwälte z. Beispiel Marquardt & Wilhelm, deren
      Spezialgebiete Verbleibensanordnung, BK usw. sind.
      Dein Anwalt könnte sich auch mit denen in Verbindung setzen und um
      kollegiale Unterstützung bitten, die kennen sich bestimmt mit Gutachtern aus.
      Einer sitzt in Berlin, der Andere in Köln
      e-mail: advocado@netcologne.de
      Es gibt jedoch auch noch andere RA die sich in Sachen Ado/PF stark machen...
      Ich weiß nicht aus welcher Richtung ihr seid...
      Wenn du möchtest, dann über PN näheres...
      lg michi
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. laotse
      Erstmal vielen Dank für eure schnellen Antworten!
      Die Anwaltskanzlei aus Köln kenne ich bereits und unsere Anwältin nimmt auch noch Kontakt zu ihm auf aber da wir in unserem LK nicht die einzigen sind mit solchen Problemen und dieser Anwalt aus Köln sogar schon mehrmals bei uns war wird es wohl langsam an der Zeit das eine sehr gute Familienanwältin aus unserem Ort sich mal mit solchen PK Sachen auseinandersetzt damit vielleicht andere PF`s nicht mehr davor zurück schrecken vor Gericht zu gehen da die Anwaltskosten ( mit Anfahrt von Köln ) sich so etwas minimieren können.
      @luna

      ja es stimmt der Gutachter wird vom Gericht gestellt aber ein ganz klein wenig einfluß hat unsere Anwältin schon falls der Gutachter von Bindungsforschung keine Ahnung haben sollte.Nur falls wir dann keine Aternative nennen können, was dann ?
    Ungelesne Beiträge