morgen Anhörung vor Gericht

      Klasse!

      Ja... es gibt sie, die Richter, die wohl abgewogen entscheiden, man muss sie nur kriegen :-D . Gut, dass es euch so ergangen ist. Und mal abgesehen von der momentanen Entschärfung der Situation könnt ihr vielleicht (hoffentlich) darauf hoffen, dass diese Anhörung auch für alle Signalwirkung hatte:
      - für den Vater, der einen Dämpfer bekam und vielleicht zukünftig nicht mehr so leichtfertig mit Anwalt und Gericht hantiert in der Sicherheit, dass sich dann schon alles ändert
      - für das Jugendamt, dass dadurch vielleicht die Sicherheit bekommt, dem Vater (auch) zukünftig bestimmt gegenüber zu treten
      - für euch, weil ihr erleben durftet, dass sich der Einsatz für den Himbären lohnt, dass ihr nicht nur ein Rädchen im Getriebe seid sondern ernst genommen werdet
      - und wieder für das Jugendamt, dass aufgrund dieser Erfahrung euch vielleicht zukünftig ebenfalls (weiterhin?) ernst nimmt... wo doch eure Einschätzung gerade von eine "höheren Instanz" bestätigt wurde...

      Ich freue mich wie bekloppt mit euch!

      Netten Gruß
      Suse
      Anfangs lieben Kinder ihre Eltern. Wenn sie älter werden, halten sie Gericht über sie. Bisweilen verzeihen sie ihnen.

      Oscar Wilde
      And the Winner is: HIMBÄR!

      Und nur darum geht es.

      Die(se) Schlacht ist geschlagen, der Krieg aber (noch) nicht gewonnen. Aber die Position eindeutig gestärkt. Aber nicht um des Sieges Willen. Sondern für den Himbär. Und auch wenn viele immer die armen LE "pudern" und sich für sie stark machen - es geht um ein Kind, für das ich da bin. Nicht für LE. War nie meine Idee. Kontakt zum Vater in angemessenen Bahnen. Solange es dem Himbär gut tut und er es wünscht. Da hat ER meine volle Unterstützung. Nur ER. Ende.

      Danke an alle, die uns heute unterstützt haben. Danke an Euch alle, die die Daumen gedrückt haben. Struppel, Du hast mir aus der Seele geschrieben und alles auf den Punkt gebracht.

      Danke!

      Erdbär
      Original von Struppel
      Klasse!
      - für euch, weil ihr erleben durftet, dass sich der Einsatz für den Himbären lohnt, dass ihr nicht nur ein Rädchen im Getriebe seid sondern ernst genommen werdet


      Loni, DAS ist ja toll zu lesen !!!! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
      Freu`mich gerade ganz dolle mit euch mit !!! :juhu: :juhu: :juhu:

      LG Heidi
      Allerliebste Luna, lieber Erdbär,

      hab gerade erst reingeschaut, deshalb erst jetzt meine herzlichen Glückwünsche!!!!!! WOW, echt super gelaufen (auch ohne meine Daumendrücker ;-) ). ich freu mich gaaaaaaanz doll für Himbär und für Euch :-] :daumenhoch: .

      Luna, meine Mail vom 2. Januar hast Du aber bekommen, oder? Ich frage wegen meines Österreich-Vorschlages ........
      LG
      von
      Adriana :winken_o:

      RE: morgen Anhörung vor Gericht

      Ihr Lieben,

      leider musste Erdbär direkt nach dem Gerichtstermin auf Geschäftsreise bis Donnerstag und so können wir garnicht feiern ;-(
      Also feier ich mit euch :feiern7:

      Es ist unglaublich, diese Richterin hat mir echt den Glauben an die Menschheit wiedergegeben.
      Einer der Gründe, warum es mir im Dezember so schlecht ging, war eben auch, dass ich den Eindruck hatte, ich rackere mich ab, habe aber keinen Einfluss, bin das Rädchen, das nichts bewirkt (da hast du ganz Recht Struppel, wieder mal :-D).

      Diese Hilflosigkeit und der Mangel an Unterstützung waren für mich glaube ich schlimmer als der Himbär, der mich so fordert.

      Gerade fühlt sich alles so viel leichter an, das JA und die Pflegerin stehen endlich hinter uns (nach über einem Jahr Kampf und durch einen neuen SA!), nun auch noch das Gericht. Es fühlt sich so gut an!

      Luna

      RE: morgen Anhörung vor Gericht

      Original von Luna
      Gerade fühlt sich alles so viel leichter an,

      Luna, dann geniieeeßßeee dieses Gefühl, denn aus dem Rucksack, den ihr zu tragen habt, ist heute Morgen ein großer Brocken herausgenommen worden. :-]
      Das wird dann auch euer Himbär spüren. Wenn nämlich ein Rucksack zu schwer wird, kann man gar nicht mehr so agieren, wie man möchte.
      Und das ist wirklich so, wie Du schreibst "schlimmer wie der Himbär", der Dich so fordert.
      Ich atme richtig mit Dir durch. Uns steht das Ganze ein zweites Mal bevor. :baby:
      Diese Grundstimmung bekommen Kinder mit! Da reagierst Du gereizt auf Situationen, die Dich sonst überhaupt nicht aus der Ruhe bringen...., weil Du vielleicht gerade wieder Post bekommen hast oder zum `zigsten Mal telefoniert hast.... X-(
      Und dieses "Es fühlt sich so gut an" kann ich total nachvollziehen, wenn ich mal ein paar Jahre zurück denke.....und da tut es so gut, zu lesen, daß wieder ein Richter zum Wohle des Kindes entschieden hat.
      Heidi

      RE: morgen Anhörung vor Gericht

      @Heidi, genau so ist es!!!! Das ganze hat mich so belastet, der Rucksack war so voll, dass ich oft gestresst reagiert habe und immer weniger Spass mit Himbär hatte.
      Die gereizten Reaktionen meinerseits habe ich mir dann zum Vorwurf gemacht und so war ich in der schönsten Abwärtsspirale, die man sich vorstellen kann.
      Danke, dass du mit mir durchatmest!!!!
      Ich wünsche dir, dass es bei dir auch gut wird!!!!!
      Luna
      Danke Dir !
      Wir wissen nur, daß gerade alle Räder laufen, weil sooo viele Gegebenheiten eine Rolle spielen und warten quasi auf den Tag X.
      Ruhe vor dem Sturm?? ?-( ?-( ?-( Genau diese "Flaute" ist aber in Wirklichkeit das Tief. Für die Kinder bist Du zwar wie immer, aber irgendwie doch nicht....

      Heidi
      Das sind wundervolle Nachrichten....
      Auch wir freuen uns mit -
      liebe Grüße aus dem ständigem Krankenlager -
      ein ganz böser Virus der Duchfall über drei Tage verursacht
      und Kraft sowie einige Kilos raubt...
      ich schwächel verdammt derzeit
      michi
      Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. laotse
    Ungelesne Beiträge