BRP.?

      Zurück zur BRP? Seit 2001 sind wir PE mit mehrmals kurzfristigen Belegungen, die einmal zur Dp führte und 2011 zur Beendigung der BRP führte, da wir damals ein Kind nach über einem Jahr in eine neue Familie begleiteten. Ich bemerkte damals dass unsere Dp Tochter zu sehr darunter litt die Kinder abzugeben, dass wollten wir ihr nicht weiter zumuten.
      Mittlerweile bereitet sich unsere Dp Tochter auf ihr Abi vor und ich bemerke das die BRP für die nächsten Jahre noch ein Weg sein könnte.
      Habe jetzt Kontakt zum Jugendamt aufgenommen und bin gespannt wie es weitergeht. Meinen langjährigen gut bezahlten Job in einer Kita hatte ich vor zwei Monaten gekündigt da ich bemerkte das diese Aufgabe nicht mehr meinen Vorstellungen entspricht. Im Dezember hatten wir kurzzeitig KZP 8 j. mit Diabetes und konnten uns selbst testen wie wir mit BRP leben.
      Gibt es hier „ältere „ BRP Familien, die sich auch spät noch für diesen Weg entschieden haben und habt ihr es bereut aus welchen Gründen auch immer.

      Susann
    Ungelesne Beiträge