"Keine Panik, Probepapa!"

      "Keine Panik, Probepapa!"

      Bochum, 27.09.2021
      Hallo ihr Lieben,
      jetzt gibt es eine Neuversion meines Debütromans "Papa-Probetraining".
      Neues Cover, neues Lektorat, ein anderer Titel:
      "Keine Panik, Probepapa!"

      Ein Auszug aus meinem Nachwort:
      "... Diese neue Version von „Papa-Probetraining“ war mir ein besonderes Anliegen. Denn mit den Jahren bemerkte ich durch die positiven Rückmeldungen der Leser*innen und Reaktionen der Zuhörer*innen bei meinen Lesungen, dass mir eine sehr unterhaltsame und gleichzeitig berührende Geschichte gelungen war. Trotzdem musste ich resümieren, dass neben der ungenügenden Vermarktung des Romans (durch einen großen Buchverlag) auch dessen ursprüngliches Lektorat mangelhaft gewesen ist. Nun liegt eine überarbeitete und lesefreundlichere Version vor, in der ich den humorvollen Grundton beibehalten habe. Auf die vereinzelte Kritik, dass mein Roman die Probleme und besonderen Umstände einer Pflegefamilie nicht ausreichend würdigen und zu heiter darstellen würde, antworte ich: Es war nie meine Absicht eine reale Bestandsaufnahme dieses komplexen Themas abzubilden, sondern „nur“ meine ganz persönliche Geschichte. Ich beschreibe in meinem Buch mit Augenzwinkern und einer Portion Selbstironie, wie ich mich darauf einlasse, mein bequemes Leben einzutauschen gegen das gewöhnliche Chaos und Abenteuer im Zusammenleben mit einem Kind. Es ist eine überwiegend humorvolle Geschichte geworden."

      Aus dem Klappentext:

      Als der in die Jahre gekommene Fitnesstrainer und Hausmann Benno
      Weber eines Tages nach Hause kommt, ist er ziemlich überrascht: In
      seiner Küche sitzt ein Kind! Der neunjährige Leo, ein Schüler aus der
      Klasse seiner Ehefrau Susanne, ist verzweifelt, weil er Probleme mit
      seinen Pflegeeltern hat. Als der Junge kurz darauf ins Kinderheim
      abgeschoben wird, gelingt es Susanne Benno zu einem Treffen mit Leo zu
      überreden. Diese Begegnung mit dem fremden Heimkind bringt nun das
      geordnete, ruhige Leben des midlifekrisengeplagten Mannes ziemlich
      durcheinander ...

      Liebe Grüße Ben
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „BenBo“ ()

    Ungelesne Beiträge