Für was genau kommt die Unfallversicherung des Jugendamtes , in der meine PK versichert sind auf?

      Für was genau kommt die Unfallversicherung des Jugendamtes , in der meine PK versichert sind auf?

      Hallo,
      mein einer PS hatte jetzt einen unschönen Unfall. Was nutzt ihm jetzt die Unfallversicherung des Jugendamtes? Kann ich damit einen Anwalt bezahlen wegen unterlassener Hilfeleistung?
      lG
      Loni
      Loni.

      Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verschenkter Tag !
      (Charlie Chaplin)
      Liebe Loni,
      das kann dir leider nur dein JA genau sagen, da diese die Vertragsmodalitäten kennen. Wenn du den Versicherungsträger kennst, könntest du mögliche Nachfragen stellen.
      Der Schaden der dem Kind entstanden ist, könnte über eine Unfallversicherung beglichen werden, sei es Arztkosten ect.
      Wie erna1968 schon schrieb, kann ein Anwalt nur über eine Rechtschutzversicherung abrechnen.
      Ist eventuell jemand anderes in den Unfall involviert? Dann sieht die Rechtslage schon wieder anders aus.
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


      Ich danke euch. Der Unfall ist ihm allein passiert, jedoch haben die Betreuer in der Ferienfreizeit keinen Arzt gerufen und ich habe ihn 3 tage später nichtsahnend schwer verletzt abgeholt. Die Leute in der Rettungsstelle waren total entsetzt und er muss Freitag wohl auch noch operiert werden . ICh werfe hier unterlassende Hilfeleistung vor.
      Loni.

      Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verschenkter Tag !
      (Charlie Chaplin)
      Liebe Loni,
      da stellen sich mir gleich mehrere Fragen.
      Gab es Aufsichtspflichtverletzung?
      Unterlassene Hilfeleistung kannst per Strafantrag / Anzeige direkt durch die Polizei auf den Weg bringen.
      Wer ist Vormund?
      Das JA muss direkt einschreiten und das über ihre Unfallversicherung abklären.
      Könnten Folgeschäden auftreten, die Ferienfreizeit ist damit in Haftung zu nehmen.
      Ich glaube ihr braucht jetzt wirklich dringend einen rechtlichen Beistand.
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


      Ja das glaub ich auch. Werde mich heut erstmal ans Gericht wenden ob die gerichtlichen Vollmachten mir auch die rechtliche Vertretung in solch einem Fall gestatten. Das ist alles so schwammig formuliert und das JA meint das dies der Sorgeberechtigte machen müsste. Die hat sich jedoch seit Jahren nicht um ihn gekümmert, wenn ich die jetzt einfach anrufe(wenn sie überhaubt rangeht) Hm ich weis nicht, wenn die dann wirklich plötzlich auftaucht - wie wird der Junge das verkraften, wird er denken wenn mir was schlimmes passiert, dann kommt die Mama- hm ob das so gut ist wenn sie dann wieder auf Jahre verschwindet und der Junge denkt durch Unfall krieg ich sie wieder????? Alles irgendwie verzwickt.
      Loni.

      Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verschenkter Tag !
      (Charlie Chaplin)

      Neu

      also mal was neues. 1. Die Unfallversicherung des JA hat die Kostenübernahme abgelehnt da das Kind Pflegegrad 4 hat-grr- und die Kindesmutter ist nicht erreichbar und mit den gerichtlichen Vollmachten kann ich mir den POPO wischen. Haben jetzt Antrag auf Übertragung des Sorgerechtes gestellt, denn nicht mal den Kinderausweis bekommen wir mit dieser richterlichen Vollmacht.
      Loni.

      Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verschenkter Tag !
      (Charlie Chaplin)
    Ungelesne Beiträge