Erfolgreiche Rückführung einer vierjährigen aus Pflegefamilie

      Erfolgreiche Rückführung einer vierjährigen aus Pflegefamilie

      Das Kind war vom Jugendamt Langenhagen im Jahr 2014 als zweijährige in Obhut genommen worden. Es stand die Behauptung im Raum, die Mutter würde Alkohol konsumieren und sich nicht ausreichend um das Kind kümmern.

      sorgerecht-blog.de/blog/posts/…hrigen-aus-pflegefamilie/
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


      Als ich den Tittel gelesen habe, dachte ich zuerst an mein 4jähriges Krötchen und dachte nur, wieso muss ein Kind mit 4 Jahren wieder zurück.
      Aber der Sachverhalt ist ja hier ganz anders. Da frag ich mich dann, wie kann sowas passieren? Wieso nimmt man ein Kind so lange aus seiner Familie, ohne alles genau zu prüfen.
      Ich verstehe es einfach nicht.
      Die kleinen Überraschungen sind meistens die schönsten. Und manchmal bleiben sie für immer. :kindumarm:
    Ungelesne Beiträge