FASD – eine Herausforderung!

      FASD – eine Herausforderung!

      Artikel-Nr.: 978-3-8248-1201-1

      17. FASD-Fachtagung in Osnabrück
      25.–26.09.2015

      AutorInnen: Gisela Michalowski, Katrin Lepke, FASD Deutschland e.V. (Hrsg.)

      (1. Auflage 2016, 192 Seiten, kartoniert)

      „FASD – eine Herausforderung!“ haben wir bewusst als Motto für die 17. Fachtagung gewählt.

      Ist FASD tatsächlich eine Herausforderung? Und wenn ja, für wen? Und warum? Unser Fazit nach dieser Fachtagung: FASD ist eine Herausforderung für alle Professionen, für die Politik, kurz für die gesamte Gesellschaft.

      Als Eltern und Bezugspersonen sehen wir all die Herausforderungen, die die Menschen mit FASD im Alltag bewältigen müssen. Gerade diese besonderen Herausforderungen sind es, die uns vorantreiben und aktiv werden lassen. Unser großes Ziel ist es, die Hürde der Herausforderungen für die Menschen mit FASD weiter zu senken.

      Menschen mit FASD möchten keine Sonderrolle in der Gesellschaft einnehmen, sondern dazugehören. Sie möchten teilhaben am Leben, so wie all die anderen Menschen auch. Sie möchten keine Spezialdienste, Spezialkindergärten, Spezialschulen und so fort, die ausschließlich auf FASD ausgerichtet sind.

      Daher ist die größte Herausforderung: die Gesellschaft in die Lage zu versetzen, Menschen mit FASD ganz selbstverständlich in ihrer Mitte aufzunehmen.

      Zu den HerausgeberInnen:

      Gisela Michalowski. Seit 2005 Vorsitzende von FASD Deutschland e.V. Die Dipl. Sozialpädagogin ist verheiratet, hat 4 erwachsene leibliche Kinder und ist Adoptivmutter, Pflegemutter sowie Erziehungsstelle von 4 Kindern mit FASD. Sie koordiniert die politische Arbeit des Vereins und die Zusammenarbeit mit Institutionen, anderen Verbänden und freien Trägern. Gisela Michalowski organisiert und gestaltet Fortbildungen und Tagungen. Sie pflegt für den Verein nationale und internationale Kontakte. Als Vorsitzende trägt sie die Gesamtverantwortung für Veröffentlichungen und Publikationen. E-Mail: giselamichalowski@fasd-deutschland.de

      Katrin Lepke. Stellvertretende Vorsitzende von FASD Deutschland e.V. und bereits seit 2008 Vorstandsmitglied. Sie ist verheiratet, Mutter eines Adoptivkindes und zweier Pflegekinder mit FASD. Katrin Lepke leitet die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Sie koordiniert die Print- und Internetmedien. E-Mail: katrinlepke@fasd-deutschland.de


      schulz-kirchner.de/cgi-bin/esh…01-1&wkid=106389584297726
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


    Ungelesne Beiträge