2016/04/23 Das traumatisierte Pflegekind im familiengerichtlichen Verfahren

      2016/04/23 Das traumatisierte Pflegekind im familiengerichtlichen Verfahren

      Termin: Samstag, 23.04.2016 10:00 - 17:00 Uhr Ort: Peine In Kooperation mit dem PFAD-Niedersachsen, LV der Pflege- und Adoptivfamilien in Niedersachsen e. V. und PAP e.V. Preise: 55 € pro Person, 45 € für Pflegeeltern, 15 € für Studenten, 10 € Kinderbetreuung Inhalt: Das Seminar gibt einen Überblick über Verfahrensabläufe sowie Aufgabe und Tätigkeit des Gutachters. Desweiteren werden aus psychologischer und pädagogischer Sicht Belastung und Bedeutung des Verfahrens für das Pflegekind sowie notwendige Anforderungen an alle Verfahrensbeteiligte erörtert. Referent: Dr. Andreas Böhmelt, Dipl. Psych., Therapeut u. Gutachter, Münster

      Anmeldung hier: shop.stiftung-pflegekind.de/20…chen-verfahren-23-04-2016
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


    Ungelesne Beiträge