Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" Sekten-Eltern wollen vors Bundesverfassungsgericht

      Glaubensgemeinschaft "Zwölf Stämme" Sekten-Eltern wollen vors Bundesverfassungsgericht

      Nach dem endgültigen Entzug des Sorgerechts für ihre Kinder durch das Oberlandesgericht Nürnberg wollen zwei Elternpaare der Sekte "Zwölf Stämme" vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.
      Sie erheben schwere Vorwürfe und fühlen sich an den Pranger gestellt - an ihren umstrittenen Erziehungsmethoden halten sie aber fest.
      Die Eltern sollen ihre Kinder aus religiösen Gründen "gezüchtigt" haben, das Gericht fürchtet neben physischen Schäden auch dauerhafte psychische Probleme.

      sueddeutsche.de/bayern/glauben…fassungsgericht-1.2523337
      Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist,

      kommt sicher ein Schaf gelaufen, das alles wieder runterfrisst.


    Ungelesne Beiträge