Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 241.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo bub, erst einmal Willkommen im Pflegeelternnetz. Für solche Termine gibt es leider kein "Kind krank" und der Arbeitgeber kann dich für diesen Tag unentgeldlich frei stellen. Eine gesetzl. Regelung, um an so einem Tag frei zu bekommen, gibt es nicht. Da Hilfeplangespräche nur 1x halbjährlich statt finden, bei manchen Jugendämtern sogar nur 1x jährlich, wird ein Urlaubstag oder ein nicht bezahlter Tag möglich sein. Ich kenne leider keine andere Regelung. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Sieben Neuanfänge, das Jugendamt und ein Kind

    *Ina* - - TV

    Beitrag

    Sara ist sieben Jahre alt, als sie zu Familie R. kommt. Da hat sie schon diverse Heime und Pflegefamilien hinter sich. Entstehende Bindungen wurden immer wieder gekappt. Wie können solche Bindungsabbrüche verhindert werden? Brauchen Pflegeeltern mehr Rechte? deutschlandfunkkultur.de/kampf…?dram%3Aarticle_id=409489

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundesverwaltungsgericht stärkt Pflegeeltern

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    Der Kreis darf Pflegeeltern nicht das Pflegegeld kürzen, wenn diese auch Geld aus der gesetzlichen Pflegeversicherung bekommen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in letzter Instanz entschieden. Auf den Kreis könnten nun Nachforderungen von bis zu 800 000 Euro zukommen. ln-online.de/Lokales/Lauenburg…icht-staerkt-Pflegeeltern

  • Benutzer-Avatarbild

    Provozieren, um zu testen

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    „Provozieren, um zu testen“: Pflegekinder haben oft Probleme in der Schule – Studie beleuchtet Hintergründe news4teachers.de/2017/08/provo…beleuchtet-hintergruende/

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Bundesverwaltungsgericht hat mit einem Beschluss vom 24. November 2017 klargestellt, dass das Pflegegeld aus der Pflegeversicherung nicht auf das Pflegegeld im Rahmen der Vollzeitpflege angerechnet werden darf. In diesem Beschluss äußert sich das BVerwG auch zur Frage der Übernahme bisheriger Pflegegeld-Vereinbarungen nach § 37 2a SGB VIII bei einem Wechsel der Zuständigkeit. moses-online.de/artikel/keine-…gegeld-nach-§-39-sgb-viii

  • Benutzer-Avatarbild

    Lebenslange Haft für 23-jährige Mutter

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    Eine 23-jährige Mutter ist wegen des Mordes an ihrem neugeborenen Baby vom Landgericht Ravensburg zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Die Verteidigung sprach sich zuvor für eine Haftstrafe von vier Jahren wegen Totschlags aus. t-online.de/nachrichten/panora…r-23-jaehrige-mutter.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Brauche Hilfe

    *Ina* - - Pflegegeld / finanzielle Leistungen

    Beitrag

    Zuerst einmal ist es gut, das ihr bereits die Vormundschaft habt. Somit seid ihr in der Lage, Anträge für euer Enkelkind zu stellen. Habt ihr bereits einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung unterschrieben? Das wäre Voraussetzung für Zahlungen des Jugendamtes. Eine Überprüfung auch für Pflegeeltern die Großeltern des Kindes sind, ist eine gängige Praxis der Jugendämter und ist keine Schikane gegen euch. Dazu gehören oft ein erw. Führungszeugnis, ein Gesundheitszeugnis, Hausbesuche ect. Auch gibt es …

  • Benutzer-Avatarbild

    Dresden - Hinter den Mauern eines Mietshäuschens in Bühlau tötete eine junge Mutter (23) ihr gerade drei Wochen altes Baby . Zunächst war nur plötzlicher Kindstod diagnostiziert worden, dann brachte die Obduktion des Säuglings die grausige Wahrheit ans Licht. tag24.de/nachrichten/mutter-sc…eugling-umgebracht-417424

  • Benutzer-Avatarbild

    Pflegekind wird 18

    *Ina* - - Pflegegeld / finanzielle Leistungen

    Beitrag

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, das euch noch Zeit eingeräumt wird. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, Es gibt die Möglichkeit, das deine Pflegeenkelin bis zum Abschluss ihres Abitures Pflegegeld vom JA erhält. Nur ist sie ab dem 18. Lebensjahr selbst zuständig für die Antragstellung beim JA. Wichtig, vor dem erreichen des 18. Lebensjahres einen Antrag stellen auf Fortführung des Pflegeverhältnisses. Das heißt dann "Hilfe zur Erziehung für junge Volljährige." Hier mal ein Link: moses-online.de/artikel/rechts…rig-werdende-pflegekinder LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Notfall-Mutter

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    Köln. Wenn kleine Kinder vom Jugendamt aus ihren Familien genommen werden, kommen sie erst einmal kurzfristig in Bereitschaftsfamilien unter. Wir haben eine Frau in Köln besucht, die gerade wieder einmal Mutter auf Zeit ist. Von Claudia Hauser rp-online.de/nrw/staedte/koeln…aftsfamilie-aid-1.7258316

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein wahnsinnig beeindruckender Film, bei mir ist kein Auge trocken geblieben. zdf.de/filme/der-fernsehfilm-d…ord-und-das-kind-100.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Die meisten Pflegekinder kennen ihre leiblichen Eltern. "Nur bei etwa 15 Prozent ist das nicht der Fall", sagt Evi Fink vom städtischen Jugendamt. Zum Beispiel, wenn eine junge Frau in Weiden anonym entbunden hat und dann einfach verschwindet. onetz.de/weiden-in-der-oberpfa…ach-wurzeln-d1799782.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Norbert Kuß hat Tränen in den Augen, als er seine Frau Rita umarmt. Das Ehepaar gönnt sich diesen emotionalen Moment. Ihnen ist egal, dass sie in einem Gerichtssaal stehen, beobachtet von zahlreichen Journalisten. Vor wenigen Minuten hat ein Richter Norbert Kuß 60.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen. focus.de/politik/deutschland/6…emotional_id_7885960.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich drücke auch ganz fest beide Daumen, das alles mit der Vormundschaft klappt. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Loni, habt ihr inzwischen irgend etwas erreicht? Ich hoffe deinem PS geht es wieder besser. Ich finde das die Betreuer zur Rechenschaft gezogen werden müssen. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Loni, da stellen sich mir gleich mehrere Fragen. Gab es Aufsichtspflichtverletzung? Unterlassene Hilfeleistung kannst per Strafantrag / Anzeige direkt durch die Polizei auf den Weg bringen. Wer ist Vormund? Das JA muss direkt einschreiten und das über ihre Unfallversicherung abklären. Könnten Folgeschäden auftreten, die Ferienfreizeit ist damit in Haftung zu nehmen. Ich glaube ihr braucht jetzt wirklich dringend einen rechtlichen Beistand.

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Loni, das kann dir leider nur dein JA genau sagen, da diese die Vertragsmodalitäten kennen. Wenn du den Versicherungsträger kennst, könntest du mögliche Nachfragen stellen. Der Schaden der dem Kind entstanden ist, könnte über eine Unfallversicherung beglichen werden, sei es Arztkosten ect. Wie erna1968 schon schrieb, kann ein Anwalt nur über eine Rechtschutzversicherung abrechnen. Ist eventuell jemand anderes in den Unfall involviert? Dann sieht die Rechtslage schon wieder anders aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Köln - Die Frau, die 56 Pflegekinder betreut hat, will nicht Mama genannt werden. Auf keinen Fall. Marie-Luise Gütgemann sagt: „Die Kinder dürfen mich nicht Mama nennen. Sie sollen wissen: Ich bin nicht ihre leibliche Mutter.“ rundschau-online.de/region/koe…ut-28550750?dmcid=sm_fb_p

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Schulz-Kirchner Verlag ist der Titel „FASD – Resignation? Motivation!“ von Gisela Michalowski und Katrin Lepke neu erschienen. Der Titel war das Motto der 18. FASD-Fachtagung 2016 in Osnabrück. Wie häufig möchten wir im Alltag mit unseren Menschen mit FASD resignieren? Aufgeben? Wie oft fühlen wir uns ausgebrannt? Es sind die Situationen, in denen wir zum x-ten Mal in den Kindergarten, in die Schule bestellt werden, weil unsere Kinder nicht so funktionieren, wie es die Gesellschaft erwartet u…

Ungelesne Beiträge