Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 264.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Schutz von Kindern vor häuslicher Gewalt ist in der Corona-Krise besonders wichtig. Viele Hilfen wurden aber eingestellt. Deshalb wenden sich Wissenschaftler wie die Frankfurter Pädagogik-Professorin Maud Zitelmann jetzt mit einem dringenden Appell an die Politik. hr-inforadio.de/programm/theme…PfzE9JCTGBB0E7weaQCWF-PWs

  • Benutzer-Avatarbild

    Jugendämter in Bayern

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    t-online.de/region/muenchen/ne…er-coronavirus-krise.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tante Fifi, da kann ich Anna H. nur Recht geben, nur was ihr schriftlich macht, wird bearbeitet. Oft genug selbst erlebt. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Tiefe Trauer

    *Ina* - - Sonstiges

    Beitrag

    Das zu lesen, macht ziemlich traurig. Das schlimmste ist das drumherum, das einfach stehen gelassen werden. Man hat irgendwie "ausgedient" und fühlt sich auch so behandelt. Wir haben im letzten Herbst ein Pflegeverhältnis beenden müssen. Erst war es wichtig, das alles so toll läuft und wir uns um alles gekümmert haben und dann haben wir uns gefühlt, als wären wir das Letzte. Bei uns betraf das allerdings nur den Vormund des Kindes. 12,5 Jahre ist eine verdammt lange Zeit. Ihr behaltet den Kontak…

  • Benutzer-Avatarbild

    Diana Lehmann arbeitet im Jugendamt im Berliner Osten. Die wachsenden Probleme sind ihr täglicher Job. Jetzt hat sie ein Buch darüber geschrieben. von UWE SOUKUP tagesspiegel.de/berlin/roman-u…-713GLGVU-mLmo7Q9QRS7xk6w

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorgeberechtigte Großmutter klagte und bekam Recht spiegel.de/panorama/justiz/han…gln1jHx8IQPLqlNxM_sniPp5U

  • Benutzer-Avatarbild

    Pflegekinder: Nach dem Aus kam die Ausgrenzung

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    TREUCHTLINGEN - Ein Paar aus der Region gibt seine zwei Pflegekinder ab, um die Ehe zu retten. Seither werden die Eltern im Dorf gemieden und fühlen sich allein gelassen. Vergisst die Gesellschaft über dem Kindeswohl das Wohl der Pflegeeltern? nordbayern.de/region/treuchtli…F6sycGHHs7oDq3wtxXrmUvv-s

  • Benutzer-Avatarbild

    Mehr als 50.000 Mal stellten deutsche Jugendämter 2018 fest, dass das Wohl eines Kindes oder Jugendlichen bedroht war. So häufig wie noch nie. Josefine Barbaric hat vor Jahren erlebt, was viele Kinder heute noch ertragen müssen – und kämpft dafür, dass wir aufhören, wegzuschauen. focus.de/familie/eltern/josefi…-H-ZTlRzggtNupkxDctVmIIaY

  • Benutzer-Avatarbild

    Die sechsjährige Leonie stirbt an einer Gehirnblutung, die durch Misshandlungen ausgelöst wurde. Ihr Stiefvater muss für die Schläge und Tritte, die zu ihrem Tod führten, lebenslang in Haft - doch das ist nicht die Regel. Die Täter kommen oft frei, viele Taten bleiben unentdeckt. Wie kann das sein? n-tv.de/panorama/Schuetzt-Deut…GIh-ei2pflZMEQjsr0IajiVeo

  • Benutzer-Avatarbild

    faz.net/aktuell/gesellschaft/m…hrem-alltag-16465766.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo und Willkommen hier bei uns Tante Fi-fi, wichtig ist auf jeden Fall das die Mutter beim Jugendamt einen Antrag unterschreibt, der sich "Hilfe zur Erziehung" nennt. Dieser ist nötig um Pflegegeld zu bekommen. Wie alt ist dein Pflegesohn? Ebenso steht dir das Kindergeld zu. Wenn die Mutter den Antrag Hilfe zur Erziehung gestellt hat, im Jugendamt eine Beihilfe zu Ausstattung (Möbel) beantragen. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    WIESBADEN – Im Jahr 2018 führten die Jugendämter in Deutschland rund 52 600 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (Inobhutnahmen) durch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das knapp 8 800 Fälle weniger als im Vorjahr (-14 %). Hauptgrund für diese Entwicklung ist der deutliche Rückgang an Inobhutnahmen von unbegleitet eingereisten Minderjährigen aus dem Ausland um rund 10 300 Fälle (-46 %). Gleichzeitig gab es mehr Schutzmaßnahmen aus anderen G…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schicksal eines Pflegekindes

    *Ina* - - TV

    Beitrag

    arte.tv/de/videos/070823-000-A…yjFiH9AILYsycUWyUppU48QuY

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tsmolcic90, na dann würde ich auch, wie von Schlanke Birke vorgeschlagen, mal einen Anwalt konsultieren. Diese Erfahrung machen wir auch gerade wieder und es ist gängige Praxis, einfach mit Nichtbearbeiten zu glänzen. Lasst euch nicht alles gefallen, das Geld steht euch zu. Das gibt eine dicke Nachzahlung, den drum herum kommen sie nicht. Liebe Grüße und Durchhaltevermögen sendet euch, Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Pflegegeld

    *Ina* - - Pflegegeld / finanzielle Leistungen

    Beitrag

    Hallo Lillylup, bis zur ersten Zahlung des Pflegegeldes dauert es manchmal bis zu 3 Monate. Das ist aber nicht unüblich. LG Ina

  • Benutzer-Avatarbild

    Christine1969, wir z.B. machen Bereitschafts/ Kurz und Notfallpflege. Die Kids sind oft ewig lange in der Bereitschaftspflege, da die Perspektive nicht geklärt werden kann und zu lange Zeit benötigt. Die Kinder sind Ewigkeiten in Wartestellung und binden sich regelrecht an die Bereitschaftseltern. Das hat zur Folge das es einen heftigen Bindungsabbruch gibt, wenn die Kinder nach langer Zeit gehen müssen. Diesen zu verarbeiten ist hier das große Problem. Die Kinder nehmen eindeutig Schaden. Ein B…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Regel, Kinder vor einer Entscheidung zum Umgangsrecht anzuhören, gilt nach einer Grundsatzentscheidung des BGH auch, wenn sie erst vier Jahre alt sind. Eine Ausnahme von der Anhörungspflicht lässt der BGH nur zu, wenn die Anhörung zu einer erheblichen Beeinträchtigung der seelischen und körperlichen Gesundheit des Kindes führen könnte. Die Mutter eines vierjährigen Kindes wendete sich gegen den vom OLG angeordneten und begleiteten Umgang zwischen dem Vater und dem im Juni 2014 geborenen geme…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit der BITTE, die Petition zu unterstützen! https://mamablog-naaamama.de/plauderecke/schnelle-entscheidung-fuer-das-kindeswohl-ein-interview-zur-online-petition?fbclid=IwAR1fgOYKE1PYV-gyuszPgSQ006BxHO3c0__sH3kkfQUwIBaqiys2X6C9jY4 die Petition: openpetition.de/petition/onlin…ungen-fuer-das-kindeswohl

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Fetale Alkohol-Syndrom (FAS) ist die häufigste vorgeburtliche Schädigung, die Kinderärzte kennen: Jedes 300. Kind zeigt das Vollbild des Syndroms, das durch mütterlichen Alkoholkonsum in der Schwangerschaft hervorgerufen wird. Nach außen erscheinen diese Kinder auf besondere Art liebenswert. Auf der anderen Seite sind sie aber auch extrem impulsiv, aggressiv und sehr vergesslich. Familie T. wohnt in einer norddeutschen Kleinstadt und hat gleich vier Pflegekinder mit FAS aufgenommen. ukm.de/i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Nein kam einfach nicht infrage

    *Ina* - - Presse

    Beitrag

    Nalbach. Im Reihenhaus der Hofmeisters in Nalbach lebt eine nicht ganz so in dieser Form geplante Großfamilie. Von Nicole Bastong In diesem Haus ist immer Leben: Vier Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, vier Katzen und ein kleiner Hund wuseln durch das Reihenhaus der Hofmeisters in Nalbach. Doch die Eltern Yvonne und Meikel bringt so schnell nichts aus der Ruhe: Kinderlachen und -geschrei, Spielen, Zanken, Kuscheln gehören für sie zum Alltag. saarbruecker-zeitung.de/saarla…c1SWZBJIIuCJozMgRcU…

Ungelesne Beiträge