Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo mal wieder, der Antrag läuft. Nach nun 4 Monaten die mein Neffe nun bei mir wohnt, möchte sich der JA-Mitarbeiter in zwei Wochen mal ein Bild davon machen, wie es bei uns läuft und mich kennen lernen, damit er mich dann dem Pflegekinderdienst übergeben kann. Was für ein Quatsch, aber gehört wohl dazu und wird dann von mir erledigt. Meine Schwester sagt, dass sie jetzt diesen Monat kein Kindergeld bekommen hat. Was ich echt komisch finde, denn die Familienkasse sagte mir, solange der Antrag…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleines Update, ich habe die Hilfe zur Erziehung für mein Schwester nun eingereicht. Nun wird wohl alles anlaufen mit mir als Pflegemutter für meinen Neffen, mal sehen wie lange sich das ziehen wird. Muss ich nun einen Antrag auf Pflegegeld einreichen oder bekommt man dazu nun einen Antrag per Post zugesendet? Meine Schwester scheint sehr kooperationsbereit, jedoch macht sie kaum etwas von allein. Als ich ihr sagte, sie soll den Antrag schriftlich stellen, hat sie dort angerufen, man hat ihr ges…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich habe mit meiner Schwester gesprochen und Sie darum gebeten, die Hilfe zur Erziehung zu beantragen. Ich denke ich werden Sie noch ein paar mal darauf Aufmerksam machen, da bis jetzt leider noch nichts passiert ist und sie immer etwas braucht, bis sie es umsetzt. Sie hat zwar letztens behauptet sie möchte die Vormundschaft abgeben, hat es dann aber doch sein lassen. Am Freitag hat sie sich dazu entschieden, dass sie ihren Sohn jetzt offiziell ummelden möchte (auf meine Adresse)…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr beiden und vielen Dank für eure Hilfe. Da ich mich scheinbar an meine Schwester wenden muss, werde ich das wohl mal in Kauf nehmen. Mein Neffe ist übrigens 15 Jahre alt Bis jetzt ist meine Schwester, zum Glück, sehr kooperativ und geht fast alles an. Doch leider nicht die wesentlichen Probleme, die werden weiterhin totgeschwiegen oder auf andere abgewälzt, da man selbst natürlich nicht daran Mitschuld tragen kann, dass das Kind ist wie es ist. Ich bin gespannt auf die Zukunft, wobei si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, seit dem 05. August diesen Jahres wohnt mein Neffe bei mir. Er hat sich am 06. August beim Amt gemeldet und möchte nicht mehr nach Hause. Seit nun mehr als zwei Monaten wird gerade geregelt ob er in eine Wohngruppe kommt. Finde ich ja schon etwas gruselig, dass das so lange dauert, aber er darf ja auch gerne bei mir bleiben. Wir haben uns nun noch einmal zusammen gesetzt, da er nicht unbedingt in eine Wohngruppe möchte. Ihm war meine Wohnung zu klein (verständlich in einer 2 Zimm…

Ungelesne Beiträge